Fragebogen zu den Basiskompetenzen Ihres Kindes => SELBSTTEST

Hier finden Sie einen Fragebogen mit Beobachtungskriterien
zu den grundsätzlichen Basiskompetenzen Ihres Kindes,
einschließlich entsprechendem Testergebnis.

Fragebogen zu den Basiskompetenzen Ihres Kindes => SELBSTTEST 2

 

1.Vermeidet Ihr Kind es, im Gesicht berührt zu werden – oder läßt sich nur ungerne das Gesicht waschen ?
2.Sind ihm Haare waschen und Haare schneiden unangenehm ?
3.Toleriert Ihr Kind nur ungerne Berührungen – oder lässt sich nur kurzfristig berühren, um dann wieder wegzugehen ?
4.Vermeidet Ihr Kind es, wenn man ihm beim Anziehen helfen will ?
5.Ist es Ihrem Kind unangenehm, gebadet zu werden – oder sich die Finger- und Fußnägel schneiden zu lassen ?
6.Haben Sie den Eindruck, dass sich Ihr Kind bei einer Berührung von hinten leicht erschreckt ?
7.Geht Ihr Kind ungerne in den Kindergarten/ Schule und spielt/arbeitet dort überwiegend für sich und alleine ?
8.Trägt Ihr Kind langärmelige Hemden und Hosen, auch wenn es warm ist ?
9.Besitzt Ihr Kind ein auffallendes Bedürfnis, bestimmte Oberflächen (Decken, Stofftiere, Lappen etc.) anzufassen ?
10.Lehnt Ihr Kind bestimmte Materialien ab ?
11.Vermeidet Ihr Kind die Berührung von Sand, Kleister, Fingerfarbe, Honig etc. und putzt sich immer die Hände sauber ?
12.Geht Ihr Kind ungerne barfuß auf Gras oder Sand ?
13.Hat bzw. hatte es als Kleinkind eine Abneigung, sich die Ohren mit Wattestäbchen reinigen zu lassen ?
14.Läßt sich Ihr Kind nur ungerne schaukeln oder hochheben ?
15.Befürchtet Ihr Kind es hinzufallen, auch wenn es sich mit beiden Händen festhalten kann ?
16.Vermeidet Ihr Kind, den Kopf nach unten zu halten (Kopfstand, Purzelbaum etc.), oder sich nach hinten zu legen ?
17.Zeigt Ihr Kind nur geringes Interesse und Freude an Spielplätzen oder fahrbaren Spielzeugen (Roller, Fahrrad) ?
18.Fürchtet sich Ihr Kind auf Mauern und Balken zu balancieren, oder vermeidet es von Stühlen und Mauern herunter zu springen ?
19.Ist Ihr Kind auffallend langsam beim Hinunterlaufen eines Berges oder beim Gehen eines unebenen Geländes ?
20.Dauert bzw. dauerte es lange, bis Ihr Kind die Treppe hinauf oder herab gestiegen ist und geht die Treppe mit Nachsetzen der Füße ?
21.Hat Ihr Kind schnell das Gefühl, das Gleichgewicht zu verlieren bzw. wird ihm rasch schwindelig ?
22.Wird Ihr Kind durch Unvorhergesehenes leicht erschreckt, wenn es z.B. schnell um die Ecke läuft und kann die Bewegung nur schlecht stoppen ?
23.Kann Ihr Kind die Abstände nur schlecht einschätzen und stößt sich öfter an bzw. stößt etwas um ?
24.Springt Ihr Kind rasch vom Stuhl auf, wenn dieser plötzlich nach hinten gezogen wird ?
25.Hat Ihr Kind Schwierigkeiten beim Lesen, Rechnen oder Schreiben – wirkt aber ansonsten unauffällig ?
26.Kann Ihr Kind beim Schaukeln nicht genug bekommen und ihm wird nicht schwindelig ?
27.Hat Ihr Kind Schwierigkeiten beim Werfen und Auffangen eines Balles und zeigt nur wenig Gefallen an sportlichen Aktivitäten ?
28.Stolpert und fällt Ihr Kind häufiger als andere Kinder in seinem Alter und macht nur manchmal den Versuch, den Sturz abzufangen ?
29.Haben Sie öfter den Eindruck, dass Ihr Kind mit beiden Händen nicht sehr geschickt ist, owohl es “beidhändig” sein könnte ?
30.Verwechselt Ihr Kind oft “rechts” und “links” – besonders dann, wenn es keine Zeit hat darüber nachzudenken ?
31.Verwechselt Ihr Kind beim Schreiben ähnlich geschwungene Buchstaben, wie “b” und “d” und “p” und”q” – oder liest manche Worte rückwärts, z.B. “Maus” anstatt “Saum” ?
32.Hat Ihr Kind keine gute Meinung von sich selbst bzw. hat Schwierigkeiten in Einklang mit sich selbst zu leben ?
33.Spielt bzw. spielte Ihr Kind als Kleinkind nicht längere Zeit (10 – 15 Min.) mit Bausteinen, Legos oder ähnlichem ?
34.Ist Ihr Kind in der Lage mit Lego- oder Bausteinen nach eigenem Entwurf oder einer Vorlage zu arbeiten ?
35.Spielt Ihr Kind stets mit den selben wenigen Sachen und dies in derselben Weise ?
36.Hat Ihr Kind Schwierigkeiten ein Puzzle-Spiel zusammenzusetzen und zeigt wenig Freude daran ?
37.Findet Ihr Kind sich in einer bekannten Umgebung nur schlecht zurecht und hat Probleme, von einem Ort zum anderen zu finden ?
38.Meidet Ihr Kind fremde Orte, weil es befürchtet, sich dort zu verirren ?
39.Zeichnet Ihr Kind nicht so gut mit Farbstiften, wie es andere Kinder in seinem Alter tun ?
40.Kann Ihr Kind die Buchstaben zwischen die vorgeschriebenen Linien schreiben ?
41.Führt Ihr Kind die Dinge mit mehr Kraft aus, als es eigentlich braucht ?
42.Zeigt Ihr Kind Probleme beim Schneiden mit der Schere, beim Basteln oder beim Falten ?
43.Hat Ihr Kind Schwierigkeiten beim “groß werden” und bemüht sich nur selten Dinge selbständig zu tun ?
44.Würden Sie Ihr Kind als “Unfallkind” bezeichnen, dem häufig kleine (aber auch große) Mißgeschicke passieren, wie z.B. vom Kinderrad fallen oder beim Milch eingießen ?
45.Ist Ihr Kind sehr gefühlsbetont und leicht “verletztbar” – und kann plötzliche Änderungen von Plänen und Erwartungen nur schwer ertragen ?
46.Hat Ihr Kind eine Abneigung gegenüber Veränderungen in der Wohnung, Schulklasse (Sitzordnung) etc. und kann sich nur schwer umstellen ?
47.Jammert Ihr Kind übermäßig stark bei geringfügigen Verletzungen, Beulen etc. und scheint ihm mehr Schmerz zu bereiten, als anderen Kindern ?
48.Neigt Ihr Kind dazu, stur und unkooperativ zu sein und will es immer, dass sich alles nach ihm richtet ?
49.Schmust Ihr Kind nur für kurze Zeit und läuft dann wieder weg ?
50.Wird Ihr Kind ruhiger, wenn Sie es im Sinne eines liebevollen “Festhalten” trösten bzw. beruhigen ?
51.Fühlt sich Ihr Kind nicht gestört, wenn es klebrige und schmutzige Finger hat oder einen verschmierten Mund ?
52.Benutzt Ihr Kind gerne die Rutschbahn, jedoch nur ungerne die Schaukel ?
53.Kann Ihr Kind vom drehen, laufen und hoch geworfen werden nicht genug bekommen ?
54.Ist Ihr Kind “geruchsempfindlich”, riecht an Gegenständen und sagt oft, daß etwas “stinkt” ?
55.Lehnt Ihr Kind nachdrücklich bestimmte Speisen ab und besitzt eine besondere Vorliebe für andere Speisen ?
56.Ist Ihr Kind wenig schmerzempfindlich und weint nicht gleich bei kleineren Verletzungen – weint aber, wenn es geärgert wird ?
57.Toleriert Ihr Kind es, wenn das Badewasser zu heiß oder zu kalt ist und beschwert sich nicht gleich ?
58.Verwechselt Ihr Kind leicht die Reihenfolge von Buchstaben in Wörtern und hat Schwierigkeiten Wörter aus dem Gedächtnis aufzuschreiben ?
59.Weiß Ihr Kind oftmals nicht, wo es auf einem Arbeitsblatt beginnen soll ?
60.Hat Ihr Kind Schwierigkeiten Ortsangaben wie “vor”, “neben”, “unter”, “hinter” zu verstehen und entsprechende Anweisungen auszuführen ?
61.Hat es Probleme, seine Sachen in Ordnung zu halten oder wiederzufinden ?
62.Fragt Ihr Kind bei gestellten Aufgaben häufig nach, weil es diese nicht verstanden hat – trotz normalem Geräuschpegel ?
63.Verliert Ihr Kind häufig die Stelle aus den Augen, wo es gerade gelesen oder geschrieben hat ?
64.Hat es Probleme, sich alleine an- und auszuziehen, weil es z.B. die Schuhe verwechselt oder die Vorderseite des Pullovers vertauscht ?